Caritas

Die Caritas ist eine wichtige Säule des kirchlichen Lebens. Sie nimmt das Leben der Menschen in den Blick und sucht nach dem Beispiel Jesu in liebevoller Zuwendung zu handeln. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Caritas der Kirche setzen sich für Menschen ein, die am Rand der Gesellschaft leben. Wohnsitzlose, Flüchlinge, Kranke, Behinderte oder alte Menschen zählen dazu.

In unserer Pfarrei bringen wir als Mitarbeiterinnen Gemeindemitgliedern, die am Gottesdienst nicht mehr teilnehmen können, an Ostern das gesegnete Weihwasser und einen Palmzweig und zum Weihnachtsfest einen kleinen Gruß. Während des ganzen Jahres werden Krankenbesuche gemacht und Familien ünterstützt, die in finanziellen Nöten sind. Zum Beispiel wurden Kosten für eine Klassenfahrt und für den Schulbedarf übernommen, sowie für zwei Monate der Kindergartenbeitrag für ein Kind.

Dieses Jahr steht das Zusammenführen der Asylbewerber in ihrem neuen Zuhause und in unserer Dorfgemeinschaft im Vordergrund. So fand Ende Januar ein Nachmittag mit den Migranten statt, an dem es in geselliger Runde ums Kennenlernen ging. Bei Kaffee, Tee und Kuchen konnten erste Kontakte geknüpft werden. Während in unserem Umfeld die Familie ein wichtiger Lebensinhalt ist, müssen die Menschen aus der Ferne ohne Menschen, die ihnen vertraut sind, ihr leben bewältigen. Inzwischen sind die jungen Männer unserer Pfarrei, in Vereinen integriert und auch ein Sprachkurs, in dem diese Menschen Grundkenntnisse in der deutschen Sprache gewinnen, findet seit einigen Wochen statt, den wir mit notwendigen Materialien unterstützen.

Für die jährliche Sammlung der Caritas, werden wir von der Frauengemeinschaft unterstützt. 

  

Ansprechpartner

Birgit Junkert Tel. 06436/2529  horst_junkert@t-online.de
Gabriele Engelhard Tel. 06436/5203  gabriele.engelhard@gmail.com